Unterschrank für das Vivarium

Ranitomeya variabilis "Southern"
Die Planungsphase – Teil 1: Welches Tier darf’s denn sein?
18. Februar 2018
Alle anzeigen
Erweiterungsrahmen für den Umbau des Sideboards zum Unterschrank für das Terrarium

Erweiterungsrahmen für den Umbau des Sideboards zum Unterschrank für das Terrarium

Hallo,

die Vorbereitungen laufen und die ersten Veränderungen in meinen vier Wänden sind sichtbar.

Das Sideboard

Das Sideboard vor dem Umbau zum Unterschrank für das Terrarium
Heute haben wir das neue Sideboard, das als Unterschrank für das Vivarium dienen wird, abgeholt.
Glücklicherweise wird Möbelserie weiterhin vom Hersteller gepflegt und aktualisiert, sodass sich das Sideboard nahtlos einbetten lässt.

Nun gibt es aber ein Problem:

Das Sideboard hat die Maße 174x42 cm als Oberfläche, das Terrarium jedoch 120x50 cm.
Also muss das Sideboard in der Tiefe erweitert werden.
Wie genau ich das umsetze, weiß ich noch nicht. Ich denke an einen Rahmen mit passendem Furnier den ich zwischen Rückwand des Sideboards und Wand aufstelle und diesen dann direkt nutze um Stromkabel und Schläucher etc. verschwinden zu lassen.

Wir werden sehen...

Doppelt hält besser

Nun sind ein paar Tage ins Land gezogen und ich habe gefühlt Himmel und Hölle durchsucht um das passende Holz bzw. das passende Furnier für das Sideboard zu finden.

Ich habe mit dem Möbelhaus und dem Möbelhersteller Kontakt aufgenommen um dort evtl. Verschnitt oder defekte Stücke erhalten zu können - ohne Erfolg.
Sämtliche Baumärkte, Verkaufsportale und Bildersuchmaschinen haben mich ebenfalls enttäuscht.
Für Kompromisse bin ich in diesem Fall zu perfektionistisch veranlagt zumal das Sideboard mit dem Becken im Wohnzimmer stehen wird und dort als direkter Blickfang dienen soll.
Also habe ich auf gut Glück auch mal diverse Portale für Kleinanzeigen durchforstet aber leider nur Angebote gefunden die eine halbe Weltreise mit sich gebracht hätten.
Enttäuschung.

Nun ist Karneval und sämtliche Jecken werden besseres zu tun haben als gebrauchtes Mobiliar zu verkaufen.
Oder...

Doppelte Ausführung des Sideboards für den Umbau zum Unterschrank für das Terrarium
Nein! Ein kleiner Fleck mitten im Ruhrpott wehrt sich gegen Ausgelassenheit und Stimmung... und genau hier bin ich fündig geworden!
Eine ganz frische Anzeige nach dem "Alles muss raus und zwar schnell"-Prinzip! Da verkauft doch jemand Möbel aus der exakt selben Linie wie ich sie besitze und zwar zu einem Spottpreis, weil alles am Rosenmontag raus sein muss! Und das beste: Unter den angebotenen Möbel ist mein Sideboard mit von der Partie!
Voller Euphorie habe ich beschlossen: Muss ich haben! Nun gut... das Ding ist riesig und schwer. Das ist allein nicht machbar und vor allem nicht zu transportieren. Und heute ist Sonntag, einen Transporter zu leihen kommt leider nicht in Frage.
Die Rettung nahte innerhalb der Familie, und somit habe ich das Sideboard für einen Kaffeekassenbetrag und mit Hilfe von Marc, dem Bruder meiner besseren Hälfte tatsächlich spontan abholen können.
Und nun steht es hier und wartet auf die "Verarbeitung". Denn das Ding hat nur einen Sinn und Zweck: Es ist Schlachtvieh, das komplett zerlegt wird...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.